Industrierolltore

  Zurück zu Industrietore

Industrierolltore

Industrierolltore finden ihre Anwendung vor allem in Betrieben mit hoher Benutzungsintensität. Im industriellen Bereich werden hohe Anforderungen an Lebensdauer, Variabilität, Funktionalität und Sicherheit der Schließung von Bauöffnungen gestellt. Um diese Anforderungen zu erfüllen, müssen die Tore eine perfekt durchdachte Konstruktion und exakte Ausführung von Profilen haben. Dank ihrer Eigenschaften werden sie oft an Stelle von Sektionaltoren benutzt.

Industrierolltore werden standardmässig mit einem Seitenaufsteckantrieb und einer Steuerung von GfA Elektromaten ausgestattet. Die Tore können in diversen Ausführungen, je nach Kundenwunsch, hergestellt werden. Egal, ob es sich um Lamellen-Typ, Öffnungs- und Schliessungsgeschwindigkeit, Anforderungen an die Steuerung und Bedienungseinrichtungen oder Oberflächenbehandlung des Panzers handelt.

Die elektrische Bedienung der Rolltore sorgt für den höchstmöglichen Komfort, in dem keine manuelle Bedienung und damit verbundene Anstrengung nötig ist. Der fließende Lauf des elektrischen Antriebs erhöht die Produktlebensdauer.

Farben

Tore werden standardmäßig in mehreren Farbtönen hergestellt. Auf Wunsch des Kunden können die festen und sichtbaren Teile des Tores in jeder beliebigen Farbe aus dem RAL-Katalog lackiert werden.

Vorteile

  • Maximale Sicherheit.
  • Hochwertige Antriebe.
  • Breites Angebot von Lamellen – Stahl, Aluminium, Edelstahl. 
  • Ökonomischer Betrieb.
  • Platzersparnis.
  • Leichte Reparierbarkeit im Fall einer mechanischen Beschädigung.
  • Einfache Wartung.
  • Die Tore sind mit den Standard-Sicherheitselementen gemäss der EU-Norm EN 13241-1 ausgestattet.